13.07.2021: Die längste und härteste Regatta der Ostsee

Zieleinlauf JonaIII | (c) dohse
Zieleinlauf JonaIII | (c) dohse
 

Zieleinlauf JonaIII | (c) dohse
Zieleinlauf JonaIII | (c) dohse
Zieleinlauf JonaIII | (c) dohse
Zieleinlauf JonaIII | (c) dohse
Zieleinlauf JonaIII | (c) dohse
Zieleinlauf JonaIII | (c) dohse
Zieleinlauf JonaIII | (c) dohse

Midsummersail 2021

Die Regatta mit jährlichem Start pünktlich zum Mitsommer am 21.06.2021

Start in Wismar, Ziel in Töre, Wegstrecke: 900 SM

Startfeldbegrenzung auf 50 Teilnehmer. Warum? Weil in Töre nur Platz für Wenige ist. Und leider sind auch in diesem Jahr von den 50 Starten nur knapp die Hälfte angekommen. In diesem Jahr waren es allerdings nicht Stürme die das Starterfeld zermürbten, es war die Flaute... oder ehrlicher gesagt es fehlten wohl einigen die Geduld... und ein zu eng begrenztes und optimistisches Zeitfenster trug wohl zum Abbruch des ein oder anderen Teilnehmers bei...

Umso stärker wiegt das Ankommen in Töre !

Und damit einen herzlichen Glückwunsch an Jochen Dohse mit seiner Jona III und Crew. Als einziges Boot des LYC erreichten Sie die Ziellinie. Und genau wegen der vorbeschriebenen Tugenden. Schadenbedingt abbrechen musste Olaf Fahrenkrog mit der Bebop und ist damit quasi entschuldigt :-)

Den weiteren Cluberern bleibt nichts anderes übrig als sich erneut in die Liste der Starter in den kommenden Jahren einzutragen und es erneut zu versuchen.

Erwähnen möchten wir noch einen weiteren Mitstreiter aus dem Passathafen, der sich ebenfalls bis nach Töre durchgeschlagen hat. Der Glückwunsch geht an Kai Wegener mit seiner X-119 Kabi und Crew vom Schwartauer Seglerverein!

 

Anbei ein paar Bilder und Eindrücke von Jochen Dohse, sowie  hier ein Link auf das Bordtagebuch seiner Crew:  midsummersailmitjonalll.segelnblogs.de

 

Für die Orga See, mit Respekt für unser Clubmitglied Jochen Dohse und von der Beluga. Arne

 

Bild(er): dohse

Zurück