FSJ'ler*in gesucht!

22.02.2021: Aktuell ist für den Jahrgang 2021/2022 noch ein Platz frei.

Lust auf ein FSJ im Segelsport? | (c) waldschule-schwanewede
Lust auf ein FSJ im Segelsport? | (c) waldschule-schwanewede

Seit einigen Jahren gibt es die Möglichkeit bei uns in der Jugendabteilung ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport oder einen Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren. Hier kannst du dich im Segelsport engagieren und mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Deine Hauptaufgabe bei entsprechender Qualifikation ist die Durchführung und Organisation von Trainingsmaßnahmen zu Wasser und an Land, Regattabetreuung, Teilnahme an Trainingslagern und Instandhaltung unseres Bootsparks.

Wenn du bereit bist, Verantwortung zu übernehmen, deinen Sport vorübergehend zum "Beruf" zu machen und offen für viele neue Erfahrungen bist, dann melde dich doch einfach für den ersten Informationsaustausch bei unserem Jugendtrainer, Arne Holweg (trainer@lyc.de).

Dann kannst du vielleicht schon am 01. Juli/August/September dein Freiwilliges Soziales Jahr/BFD bei uns beginnen. Wichtiger als eine schicke Mappe sind uns deine individuellen Interessen und Fähigkeiten; schicke Mappen kommen noch früh genug……Bei gegenseitigem Interesse kannst du dich auch gern mit unserer aktuellen FSJlerin austauschen.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung jeweils bis zum 15. März eines jeden Jahres.

Aktuell ist für den Jahrgang 2021/2022 noch ein Platz frei.

Was geboten wird
• viel frische Luft in der Hansestadt Lübeck
• Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
• Assistenz bei Regattasicherung- und Begleitung
• Instandsetzungsarbeiten an Jugendbooten und Gelände
• Möglichkeiten, sich zu qualifizieren (Trainerschein, Sportboot-Führerschein)
• jede Menge zum Lernen (für’s Leben….)
• Einsatz in Lübeck/Wakenitz und/oder Travemünde/Mövenstein
 
Was wir uns wünschen

• Flexibilität – also in der Saison auch mal abends und am Wochenende ran (Freizeitausgleich)
• Umsicht und Teamfähigkeit (kann man hier auch lernen)
• Zuverlässigkeit, Loyalität und Wetterfestigkeit
• eine freundliche und offene Sicht auf die Dinge
• Fitness und einen zumindest vorübergehenden Wohnsitz im Großraum Lübeck/Travemünde (max 1 Stunde Anfahrt)
• Grundkenntnisse im Segeln (Ihr müsst keine Ben Ainslies sein!)

Bild(er): waldschule-schwanewede

Zurück