22.04.2021: Das gute Wetter genutzt

Jugendsegler als F18 Nachwuchs | (c) Dan Burdon
Jugendsegler als F18 Nachwuchs | (c) Dan Burdon
 

Jugendsegler als F18 Nachwuchs | (c) Dan Burdon
Jugendsegler als F18 Nachwuchs | (c) Dan Burdon
Jugendsegler als F18 Nachwuchs | (c) Dan Burdon
Jugendsegler als F18 Nachwuchs | (c) Dan Burdon

Die Wakenitzkids, also die Anfängersegler von der Wakenitz, sind unter Auflagen in die Saison gestartet. Zunächst mussten die Boote und Segel aus dem Winterschlaf geholt werden und dann ging es gemeinsam auf's Wasser. Zur Zeit dürfen im Training nur 2 Leute auf ein Boot, daher werden nur Optimisten und Open Skiff genutzt. Das gute Wetter nutzen auch die 12'Dinghy Segler. Das Restaurant im Lübecker-Yacht Club hatte die Terasse geöffnet und so konnten Eltern und Mitglieder gleich einkehren.

Zeitgleich trainierten die Regattasegler im Open Skiff auf der Ostsee. Hier werden Vor- und Nachbesprechung digital über Zoom durchgeführt. Getroffen wird sich mit dem Trainer dann auf dem Wasser vorm Mövenstein. Ziel für die Flotte ist die WM auf Sardinien im Sommer. Fleissig am trainieren waren auch die F18-Segler mit eigenen gelegten Bojen.

Bild(er): Dan Burdon

Zurück