09.05.2022: mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland für den zu Segelsport begeistern.

Im Tour-Labor lernen Kinder und Jugendliche spielerisch wissenschaftliche Grundlagen. | (c) segel-bilder.de
Im Tour-Labor lernen Kinder und Jugendliche spielerisch wissenschaftliche Grundlagen. | (c) segel-bilder.de
 

Auf Laser Bug-Jollen können die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen erste Segelerfahrungen sammeln. | (c) segel-bilder.de

Wasser, egal ob auf Seen oder dem Meer, übt auf Kinder und Jugendliche eine große Faszination aus. „Und trotzdem gibt es eine enorme Hemmschwelle, sich für Sportaktivitäten wie das Segeln zu entscheiden“, sagt DSV-Jugendobmann Timo Haß. Die Entfernung zum Wasser, fehlendes Material oder schlicht der Mangel an Testmöglichkeiten erschweren den Zugang zum Wassersport.

„Ab Mai 2020 geht ein Team von lizensierten Trainern mit Jollen, Surfboards, Begrenzungsbojen und Schwimmwesten auf die Straße, also ‚on the road‘, und veranstaltet an verschiedensten Gewässern in Deutschland Eventtage. Geplant sind dort unter anderem zeitlich begrenzte Schnupper-Segeleinheiten in Einhandjollen und auf Surfbrettern, an Land vermitteln Experten theoretische Grundlagen.“

Zusätzlich bietet die DSV-Seglerjugend ein sogenanntes Tour-Labor an. „Im Rahmen dieses Labors vermitteln wir durch Experimente weitere Bildungsinhalte“, sagt Hanna Hell. Welche Holzart schwimmt in Salzwasser problemlos, welche geht schneller unter, wie verhält sich das Material im Süßwasser? Diese und weitere Fragen z.B. aus dem Bereich der Aerodynamik werden durch entsprechende Versuche beantwortet. Ebenfalls im Fokus: die Vermittlung von Umweltthemen, wie beispielsweise der nachhaltige Umgang mit natürlichen Ressourcen in Hinblick auf den Gewässerschutz und die Gewässerreinhaltung.

Nach der Vermittlung theoretischer Grundlagen starten die Ersten in Einhandjollen ihre Versuche auf dem Wasser. Erfahrene Trainerinnen und Trainer begleiten sie dabei. Diese Schnuppereinheiten sind zeitlich begrenzt und werden wiederholt – verschiedene Gruppen können also im Laufe des Tages Segel-Erfahrung sammeln.

Wer gerade nicht auf dem Wasser ist, kann im Tour-Labor experimentieren und zum Beispiel testen, welche Holzart im Salzwasser problemlos schwimmt, welche schneller untergeht, und wie sich das Material im Süßwasser verhält.

Wann

09.05.2022 bis 12.05.2022

Wo

LYC Wakenitz

Geeignet für

Kinder (6-13 Jahre)
Jugendliche (13-15 Jahre)

Weiterführende Informationen

https://www.dsv.org/jugend/segelsport-vor-ort-seglerjugend-roadshow/


Zurück